Medienkompetenz auf neuem Niveau?

Sie sind in aller Munde. Überall wird über sie gesprochen. Sie können nicht mehr rechnen und nicht mehr schreiben. So heißt es jedenfalls. Dafür haben sie Kopfhörer im Ohr. Unsere Jugend: Generation Z – sie steckt in der technologischen Revolution. Damit Ausbildungsleiter weiterhin ein Gehör bei Azubis finden, werden Medienseminare konzipiert, Blogs für Prüfungsausschüsse erstellt und selbst die Prüfungsaufgaben gibt es per App. 
Lernen Sie, wie die Jugend tickt und wie Sie als Ausbildungsleiter dieser schnellen Entwicklung besser folgen können.


  • Haben Sie das Internet wirklich verstanden?
  • Was sind die wirklichen Treiber für die Entwicklung und was ist die Form?
  • Welche Auswirkungen hat die Kommunikationstechnologie auf Ihre Handlungskompetenz?
  • Wie viel Medienkompetenz benötigen Sie als Ausbildungsverantwortlicher? 
  • Lernen Sie die 8 Top-Kompetenzen in Sachen neue Medien kennen:


o Awareness

o Recht im Web
o Sicherheit vs. Datenschutz
o Bedienkompetenz
o Prozessunterstützung
o Lernen im Netz
o Gestaltungskompetenz
o Autorenkompetenz


Der Deutsche Ausbildungsleiterkongress (DALK) schreibt:


Sie lernen von Stefan Schwarz in diesem Praxisforum, wie Jugendliche heute ticken, welche veränderten Kommunikationsgewohnheiten sie mitbringen und wie Sie als Ausbildungsverantwortlicher ganz nah an Ihrer Zielgruppe dran bleiben. Sie lernen die wichtigsten Kompetenzen im Umgang mit den neuen Medien kennen, um Ihren Azubis nicht nur „auf den Fersen“ zu bleiben, sondern einen Schritt voraus zu sein! 




Finden Sie es heraus. Kommen Sie zu einem der interessantesten Themen auf dem Deutschen Ausbildungsleiterkongress DALK am 22./23.11.2016 in Düsseldorf. Besuchen Sie das Forum PF 53 "Den Azubis auf den Fersen".



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

In 8 Schritten zu Medienkompetenz

Wie entsteht die Berufsschule 4.0 ?

Was die Gamescom mit Ausbildung zu tun hat