KWB-Tagung der gewerblichen Ausbilder 2016

Die KWB-Tagung der gewerblichen Ausbilder 2016, kurz KWB-Ausbildungsleitertagung, war wieder  eine interessante Plattform zum Austausch unter Kollegen und zum Aufnehmen von Inspirationen. Zugegeben: Völklingen liegt kurz hinter Saarbrücken und damit wirklich nicht zentral. Doch wer den Weg auf sich genommen hat, wurde am 02./03.11.2016 nicht enttäuscht.

Der erste Tagungstag begann mit einem Rundgang durch die Ausbildungswerkstätten bei den Gastgebern, AG der Dillinger Hüttenwerke und Saarstahl AG. Hier gab es den ersten Höhepunkt zu erleben, den virtuellen Schweißautomaten.

Tagungsseitig orientierten sich Vorträge und Foren am ersten Tag am Thema Flüchtlinge, mit dem nun wohl kein Ausbildungsbetrieb nicht in Berührung kommt. Nach einer Führung durch das gesamte Stahlwerk zeigten die Saarländer Gastgeber ihre kulinarischen Talente und präsentierten mit dem " Hausmeischta" auch den humorvollen Teil des Landes.

Am zweiten Tag ging es um Digitalisierung der Arbeitswelt mit den Vorträgen von Prof. Dr. Lars Windelband und Dr. Horan Lee. 

Das Finale bildete die von Jürgen Hollstein souverän moderierte Experten-Runde, u. a. mit Siegfried Czock (Bosch) und Diter Omert (AUDI) mit tollen Beiträgen und Visionen zur digitalen Arbeits- und Lernwelt (siehe Foto).



Für alle, die sich auf den Weg gemacht haben, war es eine Bereicherung mit viel neuen Ideen und persönlichem Austausch. Hier geht`s zu den Ergebnissen der KWB-Tagung der gewerblichen Ausbilder 2016.


















Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

In 8 Schritten zu Medienkompetenz

Wie entsteht die Berufsschule 4.0 ?

Was die Gamescom mit Ausbildung zu tun hat