Posts

Es werden Posts vom April, 2016 angezeigt.

SINUS-Jugendstudie 2016 ist da

Die Sinus-Jugend-Studie gehört zu den prägnantesten Jugend-Studien überhaupt. Die Gründe dafür liegen in dem soziologischen Ansatz der Milieu-Bildung und der sinnvollen Fortsetzung alle 4 Jahre. Jenseits der üblichen soziodemografischen (Alter, Geschlecht, Bildung, Einkommen etc.), geografischen und verhaltensbezogenen Kriterien hat das SINUS-Institut mit den SINUS-Milieus eine qualitativ neue Zielgruppen-Typologie entwickelt.
Was ist neu an der SINUS-Jugendstudie 2016. Natürlich gibt es nach wie vor die einzelnen Milieus. Diese verschieben sich ganz leicht. Interessant ist, dass die Unterscheidung zwischen den Gruppen schwächer wird. Das hängt mit dem Wunsch vieler Jugendlichen zusammen "dazu" zu gehören. Das bedeutet ein "MEHR" an Mainstream oder zu gut deutsch: das Lemminge-Prinzip hat uns wieder. Wie lange dieser Trend anhält, wird sich zeigen. 
Interessant ist, dass laut Presse-Mitteilung aus Sicht der Perspektive der Jugendlichen "der Höhepunkt der digital…

Digitalisierung nur zu Besuch?

Bild
Mit der Digitalisierung ist es ein bisschen wie mit einer lange vorbereiteten Party. Alle freuen wir uns auf diesen Moment. Wir richten als Gastgeber den Raum ein, haben schöne Sachen eingekauft, die wir schon immer lieben. Und so kann es heute Abend richtig losgehen. Schnell noch frisch mach und anziehen und schon ist alles perfekt. 
Doch plötzlich klingelt es schon an der Haustür. Die Gäste sind da. Viel zu früh! Allerdings sind noch nicht alle Gäste da, die angekündigt sind, dafür sind einige andere gekommen. Komisch.
Sie kommen herein und ergreifen sogleich Besitz von unserem Heim mit ihren kleinen Kisten aus der virtuellen Welt. Und irgendwie machen sie auch nicht den Eindruck, dass sie heute Abend wieder gehen wollen…
Was tun, wir sind noch gar nicht wirklich fertig. Da mischen sie sich auch schon in unsere letzten Vorbereitungen ein, ändern die Abläufe, bestellen mit ihren kleinen Kisten Musik, Essen. Ist denen denn nichts heilig?
So in etwa sieht es in manchen Betrieben aktuell au…