KWB-Tagung: Mit dualer Ausbildung ganz nach oben

Am 11./12.November 2014 fand in Köln die gewerblich-technische Ausbildungsleitertagung des Kuratoriums der Deutschen Wirtschaft für Berufsbildung statt. Gastgeber der Tagung war das Deutsche Institut für Luft- und Raumfahrt.

Der inhaltliche Start erfolgte mit dem sehr interessanten Vortrag zur Sinus-Jugendstudie. Die Methode der Sinus-Milieus ist allein schon interessant, die Daten der Jugendstudie machten den Vortrag spannend. Die nachfolgenden Foren standen im Zeichen der Verzahnung bewährter Methoden der Ausbildung mit neuen Methoden mit und ohne digitale Unterstützung. Für alle Anwesenden war die Tagung ein echter Gewinn, die vielen Fachgespräche am Rande gar nicht mitgerechnet. 


Besonders faszinierend: Der Gastgeber, das Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum stand wegen der Landung von Alexander Gerst und dem Flug von Komentenjäger Rosetta genau während der
Tagung im Brennpunkt der Nachrichten. Da passte der Abschlussvortrag von Astronaut Dr. Reinhold Ewald genau.


Die Nachfrage nach dieser Top-Veranstaltung in der dualen Berufsausbildung bleibt erfreulich hoch; nicht alle Anmeldungen konnten berücksichtigt werden.

Danke an die Mitarbeiter vom KWB für die gute Vorbereitung und den Kölnern für die Nachsicht, dass die Teilnehmer der Tagung an diesem besonderen Tag trotzdem bis abends gearbeitet haben!






Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

In 8 Schritten zu Medienkompetenz

5 Gründe für die Digitalisierung der Ausbildung

Keine Fotoveröffentlichung wegen DSGVO?