Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2014 angezeigt.

MOOC: Fluch oder Segen?

Was ist ein MOOC? Zunächst natürlich ein „massiv open online course“, zu deutsch: großer offener online Kurs. Diese Kurse haben auch in Deutschland eine gewisse Popularität erreicht und werden im Moment stark diskutiert. Dabei schwankt die Diskussion zwischen großer Euphorie und totaler Ablehnung.
MOOCs sind Kurse, die von Anbietern, wie zum Beispiel Hochschulen, kostenfrei für Jedermann angeboten werden. Sie umfassen in der Regel ein Thema, welches durch Online-Vorlesungen (zumeist Videos), Literaturempfehlungen, Übungen und Tests vermittelt wird und in der Regel mit einer Online-Prüfung endet.
MOOCs bauen auf der dezentralen Infrastruktur des Internets auf und stellen die persönliche Eigenverantwortung der Lernenden in den Mittelpunkt. Es erfolgt keine Betreuung durch die Organisatoren. Die Lernenden nutzen in der Regel das Internet durch Blogs und Foren, um sich untereinander über ihre jeweiligen Lernprozesse auszutauschen. 
Jeder kann sich also tatsächlich z. B. an einer Hochschule e…

Prof. Nida-Rümelin legt nach: Akademisierungswahn stoppen!

Nach Zahlen folgen nun bestechende Argumentationsketten. Prof. Nida-Rümelin zur Lage des Bildungssystems in Deutschland. Und wer in der Ausbildung oder der beruflichen Weiterbildung tätig ist, kann kaum widersprechen.
Lesen Sie selbst:

http://www.huffingtonpost.de/julian-nidaruemelin/warum-der-akademisierungswahn-unseren-wohlstand-gefaehrdet_b_6045900.html