Ausbildungsvergütung in 2013 erneut deutlich gestiegen

Die Ausbildungsvergütung in deutschen Unternehmen ist 2013 gegenüber dem Vorjahr um 4,1% gestiegen. Mit einer Durchschnittsvergütung von € 761 im Monat ist die duale Berufsausbildung aus meiner Sicht voll konkurrenzfähig gegenüber anderen Bildungsgängen. 

Die bestbezahlten Ausbildungsvergütungen erhielten 2013 (in der Reihenfolge) Maurer, Mechatroniker und Kaufleute für Versicherungen und Finanzen. Berücksichtigt man die Freistellung zur Berufsschule, dann kommt der Maurer-Azubi auf eine Vergütung weit über dem aktuell diskutierten Mindestlohn von € 8,50. Problematisch bleiben hingegen die Vergütungen der Friseure.

Der gesamte BIBB-Report befindet sich hier:


http://www.bibb.de/de/65881.htm






Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

In 8 Schritten zu Medienkompetenz

5 Gründe für die Digitalisierung der Ausbildung

Keine Fotoveröffentlichung wegen DSGVO?