OECD-Bildungsranking: Deutschland unter Durchschnitt

Es ist schon merkwürdig. Da steht bei jeder Landtags- oder Bundestags-Wahl das Thema Bildung im Vordergrund. Die Ernsthaftigkeit der Wahlversprechen scheitert aber offenbar entweder an der finanziellen Realität oder der didaktischen Umsetzung. 

 Auch im OECD-Bildungsranking bei Erwachsenen liegt Deutschland, das Land der Dichter und Denker, das Land der Ingenieure, unter dem Durchschnitt! 

http://app.handelsblatt.com/politik/international/bildungsstudie-schlaue-japaner-haengen-deutsche-ab/8900788.html

Die Antwort des BIBB ist logisch und folgerichtig: Verbessern der Bildung bereits im Ansatz, bei jungen Leuten:


http://www.bibb.de/de/65355.htm

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

In 8 Schritten zu Medienkompetenz

Keine Fotoveröffentlichung wegen DSGVO?

Digitalisierung und wie es weitergeht