Positives Resumee der Worldskills in Leipzig

Die Worldskills in Leipzig war ein außergewöhnlicher Höhepunkt der beruflichen Bildung! Für Deutschland war es ein Vergleich der Berufsbesten mit der Welt. 
Zwei Weltmeistertitel (im Trockenbau und bei den Fliesenlegern, siehe Bild) bescheinigen dem deutschen Handwerk Spitzenleistungen. Deutsche Facharbeiter gewannen in anderen Disziplinen viele weitere Medaillen. Dennoch: In den Zukunftsdisziplinen wie Informationsnetzwerktechnik oder IT-Software dominierten die asiatischen Länder, aber auch Brasilien taucht in den Listen öfter auf: 

http://www.worldskillsleipzig2013.com/de/das_event/gewinner/

Der Arbeitskreis "Innovationen Berufsbildung" beim Kuratorium der deutschen Wirtschaft für Berufsbildung, dem Ausbildungsleiter von großen und mittleren Unternehmen angehören,  informierte sich aus erster Hand vor Ort! Für Deutschland war die WM aber auch deshalb ein Gewinn, weil das duale Berufsausbildungssystem dringend mehr Aufmerksamkeit brauchte. Die haben wir nun bekommen, es ist jetzt an uns, diesen Schwung weiter zu nutzen. 







Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

In 8 Schritten zu Medienkompetenz

5 Gründe für die Digitalisierung der Ausbildung

Keine Fotoveröffentlichung wegen DSGVO?