Duale Ausbildung bald ein Exportschlager?

Die Fraktionen der Bundesregierung haben Anfang Juni 2013 einen Antrag eingebracht, das Modell der dualen Berufsausbildung quasi zu "exportieren". Hintergrund ist die hohe Jugendarbeitslosigkeit in Europa bis zu 50% in Griechenland und Spanien, während in Deutschland die Jugendarbeitslosigkeit auf nunmehr ca. 8% gesunken ist. Und bei genauem Hinsehen ist das nicht nur eine Wirkung der geburtenschwachen Jahrgänge, sondern Ergebnis einer strukturellen Entwicklung (im Europäischen Vergleich). Ziel der Überlegungen ist also die Senkung der Jugendarbeitslosigkeit in Europa. 

http://bildungsklick.de/pm/88004/regierung-legt-antrag-zum-export-der-dualen-ausbildung-vor/

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

In 8 Schritten zu Medienkompetenz

Keine Fotoveröffentlichung wegen DSGVO?

Digitalisierung und wie es weitergeht