Berufsbildungsbericht 2013 liegt vor

Der Berufsbildungsbericht 2013 vom BMBF liegt vor.

http://www.bmbf.de/pub/bbb_2013.pdf

Die vorläufigen Zahlen des BIBB-Datenreport zum Berufsbildungsbericht 2013 sind ebenfalls abrufbar.

http://datenreport.bibb.de/media2013/BIBB-Datenreport_2013_Vorversion.pdf

Das Wichtigste in Kürze:
  • Die Zahl der abgeschlossenen Ausbildungsverhältnisse 2012 sank auf 551.000.
  • Die Anzahl der unbesetzten Ausbildungsstellen stieg stark auf 33.000.
  • Während die Anzahl der Schulabgänger insgesamt weiter zurückgeht, steigt die Zahl der Abgänger mit Studienberechtigung weiter an (von 2005 auf 2012 um 34,3%).
  • Nur noch 47% der Jugendlichen interessieren sich für eine duale Ausbildung; mittlerweile wollen 20% der Schulabgänger studieren (haben wir Ausbilder etwas falsch gemacht?).
  • Die Übereinstimmung von Wunschberuf und Ausbildungsberuf steigt wieder an.
  • Die Quote der Auflösungen der Ausbildungsverträge steigt auf 24,4%.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

In 8 Schritten zu Medienkompetenz

Keine Fotoveröffentlichung wegen DSGVO?

Digitalisierung und wie es weitergeht